Friday Flowerday #1 Regenblüten

Der Regen hat eine Dahlie und eine Rosenblüte abgeknickt. Sie sahen noch so gut aus, das ich sie für die Vase gerettet habe.

Da Holunderblütchen jeden Freitag die Freitagsblumen sammelt, kommt hier meine erste Friday Flower.



Gerade erst habe ich von der roten Pompondahlie geschwärmt. Die großen Blütenbälle kippen aber leider im Regen vom Stängel.



Auch die Rose hat zu große Blüten für die Regenmassen


Für einen Blumenstrauß noch zu wenig. Mal schauen, was sich noch findet

Ein großes Blatt von der Pfingstrose, die dieses Jahr so schön geblüht hat


Die Schmucklilie ist mit der einen Blüte fertig, die andere blüht noch ein wenig, also ab damit

Leider hatte sie nur zwei Blüten dieses Jahr


Dann hat mir ein Gärtner mal erzählt, die Echinacea-Blüten wären bei Floristen beliebt

Ich fand ein paar abgeblühte Köpfe

2 Stück von dem weißen Echinacea und 3 von der gelben Rudbeckia



Dann noch ein paar runde Köpfe von der Indianernessel und fertig war der 

Abschied-vom-Sommer-Strauß

und fand seinen Platz im Garten-Kreativ-Regal



Da mussten die Sabine-Ebert-Bücher erst mal auf den Boden. Die Lektüre ist wieder was für die kälteren Tage.

Im Moment interessieren mich eher die Gartenzeitschriften.

Auch bei mir haben im Sommer zwei Sonnengläser Einzug gehalten.  Im rechten Glas ist der Sand vom Ostseestrand, im linken eine Origami-Blüte



Ein wenig Lavendel zusammen mit zwei Mohnkapseln kamen außen an das Teelichtglas




Wie man sieht, ist der Regenmesser voll bis oben

Dahinter schießt die Blüte der Silberkerze in die Höhe, während die Clematis immer noch blüht.


 Regenblüten....

....aus dem steinigen Garten!

Viele Grüße 
Sigrun

Kommentare

  1. Ach schön ! Du, bei mir sind auch etliche Dahlien abgebrochen durch den starken Regen und jetzt hab ich sie mir auch reingeholt. Schreckliches Wetter... Schöne Bilder aus deinem Garten und gemütlich schaut es bei dir aus !!!
    GGGGLG und einen guten Start ins WE - Christine

    AntwortenLöschen
  2. Diese selbstgepflückten Sträußchen sind unschlagbar, da hält der beste Blumenladen nicht mit.
    Du hast dir den Sommer noch wunderbar konserviert. Meine Muschelgläser stehen auch noch. Lg und schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderhübsches Sträußchen...sehr charmant...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrun,
    von unterwegs aus der Bahn viele liebe Grüße und bis später
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. So, jetzt komme ich mal dazu, alles näher anzuschauen. Auf dem Smartphone ist das ein bißchen lästig, auch mit dem Schreiben. ;-) Aber ich wollte die Zeit doch ein wenig nutzen.

    Die Rose sieht sehr schön aus. Pompondahlien mag mein Mann gern. Aber es ist immer schade, wenn die Blüten dem Regen nicht standhalten.

    Auch bei uns hatte es geregnet, d.h. nicht an unserem Wohnort, aber in der Nähe, wo ich zufällig weilte. Das weiß ich so genau, weil zeitgleich mein Mann zuhause war und dort kam überhaupt kein Regen runter, war aber ein schöner Regenbogen zu sehen, den ich an der Stelle, wo ich mich aufhielt, wiederum leider nicht sichten konnte.

    Heute war es allerdings ganz schön. Wir waren in der Landeshauptstadt, dort wurde es dann noch recht mild und die Sonne kam sogar durch.

    Ein schönes Wochenende wünsch' ich Dir schon mal und sende nocmals
    viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt hast Du mich aber erschreckt, liebe Sigrun. Was meinst Du mit "Schneemännern"? Ich hab' ja nur einen im Blog und denke, daß Du da was anderes mit meinst, aber was??

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein schönes Sträußchen!
    Meine Pompondahlien hängen nach dem Regen auch tief herab. Ich habe versucht das viele Wasser aus den Blüten zu schütteln, aber so richtig klappt das nicht.
    Dein Kreativ-Regal gefällt mir gut. Es ist nicht so breit und bietet viel Platz.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  8. hach, schön!
    ich steh total auf deinen kleinen strauß. genau die richtige mischung....
    ich muss heute auch mal wieder drigend frische blumen besorgen. im garten sind noch einige wenige.....

    mit lieben grüßen,
    sarah maria

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank, für die Blümchen, liebe Sigrun :-) Ich mag an das Ende des Sommers noch gar nicht denken...Viele herzliche Grüsse und einen schönen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  10. Ach, das erinnert mich jetzt an was ... so ein Sonnenglas muß ich mir auch nochmal zulegen. Ich nehme an, man benutzt es auch innen als Stimmungsleuchte?

    Liebe Grüße nochmals hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen