Blütengeschenk - Friday Flowerday #4

Diesmal passt es ganz gut. Ich brauchte ein paar Blümchen, um sie zu verschenken. Leider gibt der Garten solche Schätze nach dem Frost nicht mehr her und ich musste woanders fündig werden.....





Es ist nicht leicht, mit einer normalen Kamera im Innenraum zu fotografieren. 
Mit Gegenlicht funktioniert es auch schlecht und draußen ist Regenwetter.



Neben dem Sofa wächst meine selbstgezogene  Monsterpflanze
 Vor 3 Jahren war das ein niedlicher kleiner Ableger von einem Strandcafé in Andalusien


Die Spannweite eines Blattes beträgt im Radius 38 cm....
Das Pflänzchen möchte ein Baum werden, nehme ich an.


Aber nicht nur Spanien ist hier vertreten
Wenn die Tage kälter werden, greife ich wieder vermehrt zu diesem kleinen Geschenk aus China (Bone China)
 Die Blumen sind noch von letzter Woche übrig



Wir haben ja noch andere Teekannen....

Liebe Sunny, diese Blümchen wandern heute zu dir und zu Holunderblütchen, die heute die  Freitagsblümchen sammelt und Dahlien mit Ligusterbeeren kombiniert hat..

Freiberg feiert nach einem eigenen Kalender heute schon Sylvester....

da wird es für die kleinen Kinder heute Abend nichts mit dem Einschlafen

Die ortsansässige Firma WECO macht Produktpräsentation für Großfeuerwerke....



 Na dann, ein gesundes Neues Jahr!


Kommentare

  1. Na das ist ja lustig! Also meine Kinder wären begeistert. Hoffentlich warten die nicht bis 24.00 Uhr mit der Knallerei ;-) Prosit und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Fotos sind doch prima, trotz der widrigen Lichtverhältnisse. Bei Euch hat es schon gefroren? Na, dann passt das mit Silvester ja zumindest wettertechnisch ;-) Deine Blumen gefallen mir auch sehr. Auch die in der Teekanne.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Monsterpflanze? Da dachte ich eben unwillkürlich an die Monstera, aber die hat doch andere Blätter ... welche Pflanze ist das denn bei Dir, weißt Du das? Zimmerpflanzen habe ich nur noch wenige. In diesem Haus gedeihen sie auch nicht so gut. Aber ich vergesse auch oft das Gießen, wenn ich so viel unterwegs bin. Am besten geht es mit Sukkulenten oder sowas wie der Wachsblume.

    Dafür ist nun PhotoScape auch gut - man kann die Bilder aufhellen, schärfen usw. Aber ich hab' es auch am liebsten, wenn sie gleich so sind, wie ich sie haben will, zumal das alles zusätzliche Arbeit und damit Zeit kostet.

    Na, das ist ja was für die Kinder! Meine wären auch begeistert gewesen :-)
    Aber ein schönes Feuerwerk - warum nicht. Am schönsten finde ich diese Feuerwerks-Symphonien ...

    Liebe Grüße in den Tag
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, wie sie heißt, aber sie wächst beeindruckend schnell. In den Mediterranen Ländern findet man Bäume mit solchen Blättern. Der Stamm speichert sogar Wasser und man braucht sie nicht häufig zu gießen.
      Du warst ja heute fleißig durch den Blog gewandert...
      LG Sigrun

      Löschen
  4. Ach ja...das Licht...ein leidiges Thema um diese Jahreszeit...Bei uns regnet es aus Kannen! So, so...ihr feiert also heute Silvester...da dann kommt ja bald der Frühling...grins. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön ist der Blütengruß und auch das Teegeschirr ist so hübsch. Deine Monsterpflanze ist beeindruckend, das wird sicher ein schöner Baum in Deinem Garten. Freiberg kenne ich aus den Hebammen Büchern von Sabine Ebert. Da wird ja früh Sylvester gefeiert und das Feuerwerk ist sicher sehenswert. Da wünsche ich Dir viel Freude beim Schauen.

    Viele Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dein Blumengruß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schönes und stimmiges Stillleben, liebe Sigrun !!!
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun,
    habe Dir gerade bei mir noch geantwortet. Hier findet sich auch noch etwas über die Samenreife der Bohnen usw.

    http://www.dreschflegel-saatgut.de/info-praxis/samenbau-gartenbohne.php

    Liebe Grüße in den Tag
    Sara

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen