Donnerstag, 31. Oktober 2013

Von der Eule inspiriert - Holland Stoffmarkt Fürth

Ich gebe zu, auch mich hat die Eulen-Leidenschaft gepackt. Dieses Jahr entdeckte ich diese Eule mit einem Regenmesser an einem Gartenstand im Rosengarten Forst und ich war sofort begeistert.


Das war aber nicht meine erste Eule.

Die erste Eule hängt schon lange an meinem Korken-Brett im Flur, seit der große Sohn in der Grundschule Handweben gelernt hat.


Ein Ausschnitt der Korken-Galerie.....


An meinem Wohnzimmer-Regal haben sich auch schon Eulen eingefunden


Und in der Kugelrobinie kommt gerade die kleine Ton-Eule vom Töpfermarkt wieder zum Vorschein



Letztens war ich bei einer Freundin zu Besuch und wir fuhren zum Holland Stoffmarkt in Fürth.

So viele Eulen auf einmal habe ich noch nie gesehen......

Hier eine kleine Auswahl


Auch fertige Modelle gab es


Meine nähende Freundin wollte eigentlich einen Vorhang-Stoff für das Kinderzimmer ohne Eulen,

Wie das ausgegangen ist, könnt ihr hier sehen



Ich bin schon gespannt, was nach den Eulen kommt...



Wer auch einen Holland Stoffmarkt besuchen möchte, kann sich hier über die Termine informieren.

Viele Grüße
aus dem Eulen-Garten!

Sonntag, 27. Oktober 2013

Apfelbaum Topaz

Im roten Herbstgarten gab es rote Früchte zum Ernten.  Die Äpfel vom kleinen Apfelbaum 'Topaz' sind wunderschön rot geworden. Es sind aber nur ganz wenige und einige sehr klein gebliebene am Baum gewesen. Im Korb verschwinden sie fast. Letztes Jahr hatten wir eine ganze Kiste voll.




Ich tröste mich damit, das in der gesamten Region ein "....außergewöhnlich schlechtes Apfeljahr" war
Trotz guter Blüte verhinderte das nasse Frühjahr die ausreichende Bestäubung

Obwohl unser Apfelbaum (hier im Juli) reichlich Früchte angesetzt hatte, fast zu viele....





In Kleinschirma gab es "....ein Apfelfest fast ohne Äpfel..."
 Deshalb hatte man dort die Idee, jeder Besucher bringt einen Apfel mit....(Freie Presse)

und in der Mosterei 'Heide's' in Siebenlehn sind alle Früchte reichlich vertreten, nur einer nicht....der Apfel


Aber vielleicht sollte ich mich nicht beklagen
wenn man bedenkt, das das Bäumchen vor 4 Jahren noch so aussah.....



Er ist noch nie geschnitten worden, musste allerdings einen Umzug mitmachen.

Topaz ist ein Winterapfel, der gut gelagert werden kann und gerne im Bioanbau verwendet wird, da er wenig krankheitsanfällig und schorfresistent ist.

Madige Äpfel waren allerdings reichlich am Baum und auch viele schimmelige Früchte.


Die restlichen Winzlinge lasse ich nun einfach für die Vögel am Baum,
falls die Jungs sie dran lassen.... sie schmecken Kindern auch ziemlich gut....



Viele Grüße
aus dem steinigen Garten!

Donnerstag, 24. Oktober 2013

Sonntag, 20. Oktober 2013

Roter Herbstgarten

Die in diesem Jahr neu gepflanzte Herbst-Anemone hatte schon eine ganze Weile dicke Knospen. Obwohl es schon sehr frostig war, haben sie sich doch noch geöffnet.




Jetzt muss ich sie im Winter nur gut einpacken, denn die ersten zwei Jahre sind Herbst-Anemonen noch nicht zuverlässig winterhart. Sie vertragen vor allem keine Kahlfröste.
Leider weiß ich die Sorte nicht. Es sollte die weiße Sorte 'Andrea Atkinson' sein, aber da gab es offenbar eine Verwechslung.

Montag, 14. Oktober 2013

Gartenpflanzen richtig überwintern - Buchempfehlung

Nach den ersten Frösten von letzter Woche musste ich mir  Gedanken machen, was im Garten alles noch zu erledigen ist, bevor es dauerhaft kalt wird. Zufällig hatte der Buchladen ein Buch ganz hinten in der Ecke, zum halben Preis. Das kam mir wie gerufen....


Gartenpflanzen richtig überwintern

Christa Klaus-Neufanger, Brigitte Goss
ISBN 9783835406810
www.blv.de
112 Seiten,75 Farbfotos, 16.7 x 22.0 cm, Broschiert
 9,95 EUR

Freitag, 11. Oktober 2013

Blütengeschenk - Friday Flowerday #4

Diesmal passt es ganz gut. Ich brauchte ein paar Blümchen, um sie zu verschenken. Leider gibt der Garten solche Schätze nach dem Frost nicht mehr her und ich musste woanders fündig werden.....



Mittwoch, 9. Oktober 2013

Fast vergessene Kräuter

Beim herbstlichen Gartenaufräumen fällt mir auf, das ich eine Menge Kräuter gar nicht geerntet habe. Oder so wenig, das es gar nicht auffällt. Ich habe mich einfach total über die Blüten gefreut.


Dienstag, 8. Oktober 2013

Hokkaido & Co. - Ernteerlebnis im Oktober

Im Juli habe ich über meine zwei Hokkaido-Pflanzen im Hochbeet berichtet. Sie rankten in beeindruckender Weise den Hang hinauf. Da dort der Rasen gemäht werden muss, habe ich mich doch dazu entschlossen, die Ranken einzukürzen, nachdem ich 3 Hokkaidos in ansprechender Größe gesichtet hatte.
Bei diesen 3 Stück ist es nun aber auch geblieben.


Sonntag, 6. Oktober 2013

Eine Stadt wird Grün - Freiberg in Sachsen

Nein, es geht hier nicht um Politik, denn die Grünen haben trotz Engagement der 4.581 Menschen, die Christian Tröbs  im 18. Deutschen Bundestag vertreten sehen wollten, ihr Ziel verfehlt.
Heute möchte ich einen kleinen grünen Stadtrundgang durch Freiberg machen.



Freitag, 4. Oktober 2013

Vom Frost verschont - Friday Flowerday #3

Der Frost hat lila und weiße Blüten zurückgelassen. Ich habe ein paar davon ins Haus gerettet.




Sie stecken in der gleichen Glas-Kugelvase ( eigentlich ein Windlicht), wie beim letzten mal und haben ihren Platz auf dem Ofen gefunden. Solange er noch außer Betrieb ist, kann man dort noch was abstellen.

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Herbstzaubergarten


Seitdem das Herbstwetter sich von seiner besten Seite zeigt,  friert der Garten jede Nacht ein und morgens ist alles weiß. Eingefrorenes hält sich doch länger ?....schön wär's......