Winterwald und Wintergarten

Das Wetter hat uns am Wochenende mit Schnee und Sonnenschein verwöhnt. Eigentlich fahren wir dann gerne mal zum Skilanglaufen ins Erzgebirge, dafür hat der Schnee aber noch nicht gereicht. Am Samstag fiel das Thermometer fast auf -10°C, dafür war es Sonntag-Vormittag ideal für eine kleine Wanderung durch unseren Stadtwald. Und es war bestes Foto-Wetter.


Im Sommer kann man hier tolle Fahrradtouren machen, auch wenn es am Ende immer sehr bergig zugeht. 


Vom Parkplatz am See läuft man etwas über eine Stunde bis zur Ölmühle in Oberschöna. Bei dieser beliebten Gaststätte muss man immer vorbestellen...


Wir fanden ein Riesen-Futterhaus für Waldvögel.



Den Weg kann man nicht verfehlen, dank der zahlreichen Beschilderung. Für den plötzlichen Schnee war nicht das Wetter verantwortlich... Es macht dem Sohnemann riesigen Spaß, nachzuhelfen.....



Mal sehen, wie lange der Winter diesmal bleibt, eigentlich fing es heute Nachmittag schon wieder an zu tauen.

Nachdem ich bei Christine/ Im Waldhaus schon die Rollen der Zauberbnuss entdeckt habe, musste ich gleich mal nachschauen...die hätte ich beinahe übersehen. Bei Kälte werden die Blütenröllchen wieder eingerollt.



Bevor alles weg ist, also noch ein kurzer Gartenblick...





Kommentare

  1. Ach, Sonne, Schnee & reichlich Natur - das sieht so toll aus :-) Aber bei Dir im Garten war die Sonne dann wohl auch schon weg ...
    Uns wollte die Sonne am Sonntag leider nicht verwöhnen, und der Neuschnee der Nacht fing dann gleich morgens an zu tauen. Andererseits war der Gartenspaziergang dann nicht so frostig wie in den letzten Tagen. Ob das bis auf ein paar kältere Nächte jetzt schon das Winterintermezzo war!???
    VG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Winterbilder! Da bei uns eher frühlingshafte Temperaturen herrschen, habe ich den Spaziergang durch die schöne Winterlandschaft sehr genossen! Vielen Dank!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ein Schnee- Wald ist so was schönes. Da wäre ich gerne dabei gewesen. Wunderschöne Bild
    Mara- Tiziana

    AntwortenLöschen
  4. Ein wenig mehr Schnee als bei uns, ist bei euch schon gefallen. Sieht schön aus.
    Schade, dass es im Erzgebirge in dieser Saison so wenig schneit, aber das kommt vielleicht noch. Lg

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklicher Winter - nicht wie bei uns, es liegt nur noch Matsch! Wunderbare Aufnahmen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  6. Wundervolle Winterbilder von einem tollen Spaziergang hast Du für uns!!! So muss Winter aussehen!!!! Bei uns liegt nur Matsch, der heute Nacht angefroren ist! Und Deine Zaubernuss ist auch sehr schön!!!! Eine wundervolle Pflanze, die mitten im Winter mit Blüten bezaubert! Meine "Aphrodite" braucht noch eine Weile! Freue mich schon, wenn sie wieder ihre orangen Blüten öffnet! Orange ist eigentlich gar nicht meine Farbe im Garten, aber im Winter darf es schon ein wenig bunt sein!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Das sind ja wunderschöne Schneebilder. Wir mussten noch länger warten um auch mal eine winterliche Landschaft zu sehen. Erst seit heute liegt bei uns zum ersten Mal etwas Schnee. Sonst war er immer gleich wieder verschwunden.
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Winterbilder! So schneeig ist es bei uns noch nicht.
    Lieben Gruß
    von Ariane

    AntwortenLöschen
  9. Oooooh, das sieht toll aus ! Wir hatten heute Nacht zum ersten Mal unter -4 °C und jetzt hat es gerade mal 0°C. Aber ich finde es herrlich, wie es gleich viel heller und freundlicher aussieht da draußen, oder ? Du hast uns wirklich schön Bilder mitgebracht und ich freu mich, dass deine Zaubernuss auch in den Startlöchern steht !!!
    Hab einen schönen Tag mit GGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ganz schön romantisch aus bei euch, liebe Sigrun. Richtig märchenhaft wie der Wald sich nun präsentiert. Aber nein, ich bin gar nicht neidisch.
    Mir reicht es völlig, wenn ich den Schnee bei anderen bewundern kann.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Uschi, die schön kuschelig im Warmen sitzt, deine zauberhaften Bilder betrachtet und sich freut, dass sie keinen Schnee schieben muss

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ja tolle Winterbilder!! Bei uns hat es zwar auch geschneit, aber anschließend gab es keinen blauen Himmel und Sonnenschein. Wenn ich Deinen Garten sehe, muss ich wohl noch einiges über den Sommer vorbereiten, damit er auch immer Winter hübsch aussieht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  12. ein toller winterlicher Ausflug mit sehr schönen Bildern.
    Wenn die Sonne scheint ist der Schnee doch ganz schön, so mag ich das auch.

    LG Alex

    AntwortenLöschen
  13. Hui, bei Euch liegt ja viel Schnee! Bei uns hatte es ja nur spärlich geschneit. Allerdings liegen noch Reste. Bin froh, wenn der Schnee ganz weg ist. Wenn man so viel mit dem Auto unterwegs ist, kann man das wenig brauchen. Ansonsten schauts aber malerisch aus! Ich mag auch die Farbakzente in all dem Weiss-Grau!
    Das andere habe ich bei mir noch beantwortet.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrun,
    Wunderbare Schneebilder, ja letzte Nacht hat es ein wenig überzuckert, doch von echtem Schnee noch keine Spur. Die Wetterfrösche kündigen ihn auf März an - schöne Zuversichten.
    Gute Februartage wünscht
    Juralibelle

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrun,
    bei uns hat's auch geschneit - aber sooo ein Märchenwald-Schnee-Sonnenwetter hatten wir hier nicht...Traumhaft!
    Eine schöne neue Woche wünscht dir und deinen Lieben die Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
  16. Ja, also wenn wir bei uns drunten schon keinen Winter geniessen dürfen, dann geniesse ich halt so wunderprächtige Winterfotos, wie du sie uns zeigst. So schön!
    Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen