Samstag, 27. Dezember 2014

Erster Schnee....jetzt wird's ernst

Endlich ist der da, der erste Schnee

Am 2.Weihnachtsfeiertag morgens der Blick aus dem Fenster....



ein Aufschrei vom Sohnemann...

der Garten komplett verwandelt


die Stauden mit halbrunden Häubchen bedeckt



kaum zu glauben, dass kurz davor noch alles Grün war, auch das Kiesbeet wollte zum 12tel Blick nicht anders


Ich bin ein Leipziger Stadtkind, aber der kleine Sohn kennt seit seinem 4. Lebensjahr nur schneereiche Winter


Ganz betrübt war er im letzten Winter. Kaum Schnee, nur mal kurz im Januar.



Ich musste mich mächtig beeilen, noch Fotos im Garten zu schießen, bevor er übermütig durch den Garten tobte, natürlich mit nachbarlicher Verstärkung

Fast noch im Dunkeln war ich deshalb mit der Kamera unterwegs


Aber vielleicht wäre die Eile gar nicht nötig gewesen, denn morgen und übermorgen sind weitere Schneefälle angesagt

Die Veilchen hatten immer noch geblüht


Die Zwiebeltöpfe hatten schon ausgetrieben...man dachte, es wird gleich Frühling


Die Kübelpflanzen müssen nun endlich mal ins Haus



Der Mann bringt die Ski auf Vordermann und auch ich bin HIER nicht mehr oft anzutreffen


Ich bin die Einzige, die auf nicht ganz so viel Schnee hofft.....


Kommentare:

  1. Für Kinder ... und wie du grad gesehen hast auch für Hunde ... ist es das Schönste im Winter ... endlich Schnee! Es gibt kaum besseres Spielzeug!
    Schade, dass der Schnee noch nicht zum 12tel Blick da war. Da hätte er eigentlich hingehört.
    Ich sehe, du hast auch noch ein paar Kürbisse rumliegen - dann bin ich nicht allein ;-)
    Lieben Gruß und genießt den Schnee ... vorallem Sohnemann,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  2. Ich befürchte, ab Montag wird das wohl hier auch so aussehen...und man kennt das ja...zwei Schneeflocken und in Leipzig bricht der Verkehr zusammen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Aufnahmen. Bei uns hat es heute erst angefangen zu schneien

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. ah wie schön, so weiß
    bei uns leider nicht, nicht mal paar flocken
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  5. Es sieht wirklich wunderschön aus. Gegen den frischen lockeren Pulverschnee hab ich auch nichts. Aber inzwischen sind Straßen, Autos und Fußwege schon wieder vereist und es wird lästig, aus mir wird wohl kein Schneefan mehr werden. Es verzaubert für den Moment und ich freu mich für die Kinder, aber mich nervt das relativ schnell.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das sieht heute bei uns ganz ähnlich aus. Ist doch schön, wenn man die Jahreszeiten spüren kann.
    Liebe Grüße,
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Haha... so ähnlich lief es bei uns auch ab! Die Jungs waren völlig aus dem Häuschen! Und sogar der supercoole 12jährige war nicht zu bremsen! Er hat sogar freiwillig (!!!) Schnee geräumt! Sie haben nicht nur die Wege geräumt, sondern auch die Rasenflächen! Mal sehen... nächste Woche soll es ja sehr kalt werden!
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  8. Berlin ist in einigen Bezirken gepudert, in manchen liegt etwas Schnee. Ich würde mich über richtigen Schnee schon freuen. Auf den Straßen bleibt in dieser großen Stadt ja eh nicht viel davon übrig.
    Deine Bilder sind schön und deinem Sohnemann gönne ich den Spaß von ganzem Herzen.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Meine Kinder sind eher am maulen wenn es mal schneit, das kommt aber eher daher dass sie alle aus dem Alter raus sind in dem man noch Schneemänner baut. Ski fahren jedoch wollen sie, doch irgendwie passt das nicht ganz zusammen......:-)
    Ich dagegen liebe den Schnee, hier hält er sich eh nie länger als eine oder zwei Wochen, da muss man so einen seltenen Anblick genießen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  10. Ich brauche den Schnee nicht, er kann in den Bergen bleiben. Bei uns ist alles nur leicht überzuckert. Aber unser Gast aus Syrien, ist ganz irre vor Freude. Der erste Schnee in ihrem Leben! Sie ist gleich "barfuß" in den Schnee gegangen um ihn zu spüren. Wir haben zusammen eine DVD von der letzten Schneekatastrophe in Schleswig Holstein angesehen. Sie staunte.

    Lieben Gruß
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  11. Schöööööööööön, bei uns sieht es genau so aus!!!
    Alles Liebe, Gesundheit und Frieden fürs neue Jahr wünscht dir
    Ariane

    AntwortenLöschen
  12. Ha, also noch jemand, der die Sommerkübel erst auf den letzten Drücker einkellert ;-)
    Wir haben auch erst gestern die Fuchsien entblättert und entblütet, um sie aus dem schon leicht gefrosteten Wintergarten bei meiner Mutter in den Keller zu bringen. Ich dachte schon, dass ich mir das in diesem Jahr/oder sogar in diesem Winter ganz ersparen kann. Nur heute früh gab es mal ganz kurz in unserer Region um -7°C, doch jetzt sind es schon wieder erträgliche -4° und der Jahresausklang ist anscheinend schon wieder frostfrei.
    Gut, dass ich so lange mutig in Bezug auf den Winterschutz war, denn sonst stünden meine Elfpunkte-Engel wohl noch immer nicht in der Kleiderkammer. Und bis zum Neujahrskonzert sind dann vielleicht auch endlich die neueren Engel in der Küche aufgestellt …
    Dein Orchester auf dem Himmel ist ja auch ganz schön groß. Hatte ich das richtig verstanden jedes Mal zum Besuch in Seiffen kommt 1 Engel mit? Dann müsstest Du dort ja alles langsam in und auswendig kennen ;-)
    Und nun wünsche ich Dir einen angenehmen Jahresausklang.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  13. Bei uns selbe in "grün" . . . auch ich wär komplett zufrieden mit der Schneemenge und muss nicht mehr haben . . . aber uns fragt ja keiner!!! ;O)
    Rutsch gut ins neue Jahr,
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Oha, liebe Sigrun, da wird's ja wohl wirklich Zeit für Deine Kübelpflanzen. Ich hatte zwischenzeitlich schon den Gedanken, meine noch einmal hinaus zu tragen, weil ihnen die Heizungsluft ja auch nicht gerade gut tut, aber nun wird es auch hier kälter...Schnee hatten wir bisher noch nicht, aber den muß ich auch nicht haben.
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  15. Soviel Schnee :) Schöne Bilder hast du da wieder gemacht. Besonders gut gefällt mir das mit den Veilchen, wie die kleinen Kerlchen dem Schnee trotzen. Wir haben auch endlich Schnee, am 1. Weihnachtsfeiertag fing es an zu krümmeln und am 2. Weihnachtsfeiertag war alles mit einem weißen Mantel bedeckt :)

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie unhöflich von mir, jetzt hätte ich doch fast das wichtigste vergessen, ich Schussel...
      Ich möchte mich auch hier nochmals ganz doll bedanken für deine liebe Post und den tollen Stern. Er hat einen guten Platz im Wohnzimmer an der Wand gefunden, eingerahmt in einen selbstgebastelten Bilderrahmen aus Birkenästen :)

      Löschen
  16. Hallo Sigrun. Herrlich und zauberhaft sieht dein Garten aus.Ihr habt ja immer mehr Schnee wie wir. Ich wohne in NRW in Recklinghausen im Ruhrgebiet.
    Schönen angenehmen Sonntag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sigrun,
    lebt der Oleander noch nach dem Kälteschock?
    Hier hat es nur am Freitag ein bisschen geschneit, das ist schnell weggetaut und seitdem hatten wir gar keinen Schnee mehr.
    Aber vielleicht gibt's heute Nacht was, die Pflanzen draußen würd's freuen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sigrun,

    an sich liebe ich die verschneite Landschaft. Doch wenn es dann wieder in den Alltag geht und auf die Strasse mit den Autos, dann ist mir lieber es gäbe mindestens 5° plus Temperaturen.
    Ganz tolle Bilder aus deinem weissen Garten zeigst du.

    Ich wünsche dir schöne Tage mit deinen Lieben und rutsche sanft ins Jahr 2015 hinein.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sigrun,
    ohh wie schön!!! Ja bei uns ist auch alles weiß, ich liebe es, auch wenn ich das Autofahren dann weiß Gott nicht liebe. Doch es sieht so schön aus, dein Garten ist ja ein weißes Wintermärchen!! Schön!!!
    Ich hoffe du hattest ein wunderschönes Weihnachtsfest und wünsche dir einen guten Start in Woche.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Wow, auch bei dir ein weisser Traum. Also mir gefällts! Und ich freue mich auch drüber, dass es die nächsten Tage noch etwas kalt bleibt ... und damit auch weiss ;-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sigrun,
    das sind traumhaft schöne Bilder!
    Bei uns ist es auch weiß geworden, aber es ist auhc schon wieder am tauen ...
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit bis zum Jahreswechsel!
    Komm gut durch die letzten Tage im alten Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  22. Wirklich... aus einem fast schon frühlingshaften Garten beim 12tel Blick ist mit einem Schlag ein Winterwunderland geworden.
    Bei uns ist es jetzt auch so weit. Ich finde es herrlich, vor allen Dingen weil sich mein kleiner Sohn genau wie Deiner so sehr gefreut hat.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen