Freitag, 20. März 2015

Gartenbücher auf der Leipziger Buchmesse und Neues von Sabine Ebert

Einige wissen es ja bereits....letzten Sonntag war ich zu Besuch auf der Buchmesse in meiner alten Heimat Leipzig. 

Das Neue Messegelände war mir noch vollkommen unbekannt. Das letzte Mal war ich auf dieser Messe, als noch das doppelte M (Muster-Messe) am Eingang der alten Hallen stand. 


Da man sich bei der Bücherflut auf ein bestimmtes Thema konzentrieren muss, habe ich einfach mal nach Gartenbüchern Ausschau gehalten...:-)))

Am Stand des LV-Verlages (Halle 3) bin ich hängen geblieben. Es gab ein paar freie Stühle und ich konnte mich gemütlich niederlassen und in aller Ruhe in den Büchern schmökern.

Ein Buch, in dem ich viele Anregungen entdeckt habe, und das mir auf Anhieb gefallen hat, ist folgendes:


100 kreative Gartenprojekte
von Malena Skote
Einfache Projekte von Hochbeet bis Herbstkranz

Es wäre Klasse, wenn ich davon mal ein Rezensionsexemplar erwische....dann kann ich euch mehr davon berichten.


Mir sind die toll gestalteten Cover des LV-Verlages (Landwirtschaftsverlag) schon oft im Buchladen aufgefallen. Bestseller des Verlages sind sicher 'Erbse liebt Radieschen' oder 
'Garten-Deko aus Beton selbst gemacht'

Ein Nachfolger ist offenbar das Buch 'Rose liebt Vergissmeinnicht' 
Ihr ahnt schon, worum es geht?

Genau....welche Blumen, Stauden oder Gräser vertragen sich gut in einem Beet?

Weil ich so viele schöne Bücher um mich hatte, habe ich vergessen, in das Buch
'Genial gärtnern mit Strohballen' zu schauen. 
Auf dem Cover klingt es sehr spannend:
'Die innovative Methode, Gemüse anzubauen, wann und wo man will - und das ganz ohne Unkraut'

*****



Sehr gut hat mir auch diese Auswahl am Stand von Bassermann (Inspiration) gefallen

Meine liebsten Wildkräuter
Wildkräuterfibel
Meine grüne Oase
Mein Kräuterparadies
Staudenzauber

******


Den Jan-Thorbecke-Verlag kannte ich noch gar nicht. Auch wunderschöne Bücher...


Natürlich Blumen - Neue Floristen-Ideen aus dem ARD-Buffet

Frau Denkers Garten - Eine Gärtnerin verrät ihre grünen Geheimnisse

******

Zum Schluss bin ich noch am Stand von Knaur vorbeigekommen und gerade war Sabine Ebert mit ihrer Buchvorstellung fertig.
Das macht aber gar nichts. Sie kommt auch regelmäßig in ihre frühere Wahl-Heimat Freiberg zur Buchlesung.



Sabine Ebert hat ihr neues Buch
1815 - Blutfrieden (Nachfolger von 1813 Kriegsfeuer) vorgestellt

Diese Woche war sie in den Buchhandlungen Freibergs zur Signierstunde.
Leider hat ihr nach der Messe die Stimme gefehlt, aber die ist ja zum Signieren nicht so wichtig.


Das nächste mal besuchen wir aber die Bloggerlounge....Lotta?




Kommentare:

  1. Schön, dass Du für mich bei den Gartenbüchern warst...die hatte ich nämlich verpasst...;-). Hui...da warst du aber wirklich lange nicht mehr auf der Buchmesse! Ich habe kürzlich ein Foto entdeckt, welches zeigt, dass ich allein mit drei Kindern auf der Buchmesse war...das Jüngste 1, das Älteste 8 Jahre alt...Allerdings erinnere ich mich dunkel daran, dass deutlich weniger Menschen damals auf der Buchmesse herumsprangen...;-). Das nächste Mal in der Bloggerlounge...logisch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. ... Und in der Bloggerlounge gibt's bestimmt auch eher Gratisexemplare für die Buchvorstellung :-))
    Ich würde ja auch wieder mal gerne hin, aber nur nachts, wenn keiner da ist.
    Die gartenbücher sehen alle toll aus, schon die schönen Cover inspirieren. 100 kreative Gartenprojekte ist bestimmt ein lohnenswertes Buch. Gärtnern auf Strohballen hab ich noch nie gehört, klingt spannend. Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  3. Das muss ja auf der Buchmesse gewesen sein wie im Schlaraffenland :) Mich hätte man auch in den Gartenbuchecken gefunden oder in denen mit Horrorliteratur. Irgendwann schaffe ich es auch einmal zur Buchmesse, auch wenn ich hin laufen muss. Von Sabine Ebert habe ich noch nichts gelesen, aber viel gehört bezüglich ihrer Werke. Lohnt es sich mal eines zu kaufen und reinzuschnuppern?

    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. ...so viele schöne Gartenbücher, liebe Sigrun,
    da kann man sicher viel Zeit verbringen auf der Messe...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Nur gut, dass ich nicht da war... der Nachttisch quillt schon über und wäre sicher nicht ohne Buch nach Hause gegangen !
    100 kreative Gartenprojekte geht immer !

    Herzlichste Grüße liebe Sigrun... und ich muss schnell wieder vergessen was ich hier gesehen habe ;-)).

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Sigrun,
    wunderbare Gartenbücher hast Du entdeckt! Danke fürs vorstellen!
    Auch die Bücher von Frau Ebert sehen sehr interessant aus! Dank acuh für diesen Tip!
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun, das sind ja wirklich wunderschöne Gartenbücher, die Du da zeigst. Da kann man ins träumen kommen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Moin, tolle Bücher stellst du davor. Die Frau kannte ich nicht. Man kann ja auch nicht jeden kennen!:))
    Die Cover der Bücher sind zum Anbeißen, jetzt brauch ich nur noch ganz viel Geld - damit ich einkaufen gehen kann!

    Sigrun II

    AntwortenLöschen
  9. Ich wäre sooo gerne auch da gewesen. Ich kann in Büchern nur so schwelgen. Das sind gute Tipps. Danke!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Da bist Du zu beneiden, liebe Sigrun. Auf der Buchmesse wäre ich auch gern gewesen. Bin leider vorläufig nicht abkömmlich. Aber irgendwann klappts sicher mal.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Das sind ja recht interessante Bücher, die du vorstellst. Die kreativen Gartenprojekte sind genau mein Ding, wenn mein Garten doch bloß nicht so klein wär...
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen