Weihnachtsbaum schon gekauft?

Jedes Jahr nehme ich mir aufs Neue vor, einen 'Weihnachtsbaum zum selber sägen' aus einer Weihnachtsbaumplantage zu besorgen.

Dieses Jahr haben wir einen Verkauf am Tharandter Wald in Klingenberg entdeckt. Tolle Sache...nur fehlte uns auch diesmal wieder ein freier Advents-Samstag. Also haben wir (der kleine Sohnemann und ich) gestern kurzerhand den erst besten und schönsten Tannenbaum am Parkplatz bei der Musikschule gekauft.

In einer Woche ist Heilig Abend...kaum zu glauben, wie schnell die Tage im Dezember vergehen. Habt Ihr auch schon alle eure Wunschzettel abgegeben? Die Freiberger Kids können das noch bis nächsten Montag erledigen.



Ich weiß nicht warum, aber ich bin oft fasziniert von Szenen aus dem Alltag älterer Menschen. Erinnert Ihr euch an mein Algarve-Oma-Foto?
Da ich die große Kamera nur selten mit mir herumtrage, kam gestern ganz schnell entschlossen dieses Handy-Foto zustande.



Man kann auch auf diesem Wege seine Weihnachtseinkäufe erledigen.
Was vor ein paar Jahren noch nicht möglich war.....jetzt ist die gesamte Burgstraße mit dem modernsten Pflaster Rollatorgerecht eingeebnet. Mein erster Ausflug in dieser Stadt mit Buggy hatte mich noch zur Verzweiflung gebracht.....kein Wunder, dass es in Freiberg jetzt so viele Kinderwagen gibt. Die Stadtverwaltung grübelt ja öfters über solche Themen....


Kommentare

  1. Haben wir noch nicht, liebe Sigrun. Auch für meine Mutter müssen wir noch ein Bäumchen besorgen. Sie wollte aber selbst mit schauen und das geht bei ihr nur bei Helligkeit ;-) Da gibts nicht viele Möglichkeiten, da es immer schon früh dunkel wird.

    Bei uns Erwachsenen ist das mit den Wunschzetteln ja nicht mehr von so großer Bedeutung *zwinker*
    Ups, Deinen Algarve-Post hatte ich wohl noch gar nicht gesehen. ;-) Das muß ich nun schnell nachholen! Ja, die ist ja süß, die alte Dame! :-)
    Ich mochte auch schon immer ältere Menschen. Vor allem, wenn sie geistig noch wach sind und so viel Interessantes zu erzählen haben. Man kann viel lernen von ihnen. Da haben wir ja eine Gemeinsamkeit. Ich habe früher nicht nur die Bilder von kleinen Kindern sondern auch von alten Menschen gesammelt und heute fotografiere ich sie auch gern. Mir sind schon einige besondere "alte" Persönlichkeiten begegnet, die mir überhaupt nicht alt in dem Sinne vorkamen, daher in Anführungszeichen.

    Tja, meine Mutti kauft auch mit dem Rollator ein. Nur weil sie nicht mehr gut sehen kann, nicht ohne Begleitung. Aber so würde das bei ihr auch ausschauen. ;-) Sogar Wasserkisten werden per Rollator transportiert. ;-) Die sich im Grunde dafür nicht eignen und noch weiterentwickelt werden müßten. Und allgemein preisgünstiger werden müßten, damit auch die Ärmeren sich geeignete Rollatoren leisten könnten! Denn das Kassenmodell ist für manche viel zu schwer und unhandlich.
    Aber ich erinnere mich noch gut an die Zeit, als ältere Leute - meist Frauen - mit ausrangierten Kinderwagen einkaufen gingen. Schön, daß man in Freiberg jetzt auch begonnen hat, die Wege Rollator- und damit auch Kinderwagengerecht zu machen.

    Puhh, die Adventszeit ist wirklich schnell verflogen, irgendwie noch schneller, als die letzten Jahre - da müssen wir uns wirklich beeilen.

    Liebe Grüße und nicht zu viel Stress
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Mein Baum steht noch in der "Plantage"! D. h. es war vor 10 Jahren mal eine Plantage. Heute wächst alles wild vor sich hin und wer noch ein Bäumchen findet, hat Glück! Ich denke zwar jedes Jahr, dass ich nächstes Jahr bestimmt keinen Baum mehr finden werde, aber es hat bisher immer wieder geklappt! Ich muss ihn nur noch am Dienstag "fällen"!!!
    Die Adventszeit ist wieder mal viel zu schnell vergangen! Die Kinder können es schon gar nicht mehr erwarten!!!
    Mir ging es fast zu schnell!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben noch keinen Baum, es regnet nämlich ständig und bei dem Wetter habe ich keine Lust, einen zu kaufen.
    Ich habe heute einen alten Herrn gesehen, der einen kleinen Baum mit Ballen auf dem Gepäckträger des Fahrrades (fahrend) transportierte. Ich war ganz fasziniert und hoffe, er ist heil zu Hause angekommen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das kenne ich.. ich wollte dieses Jahr eigentlich auch einen frischen geschlagenen Baum.. aber das wird wohl nichts mehr, und zur Zeit bin ich saft- und kraftlos, eine mittelschwere Erkältung hat mich dahingerafft...
    Das Foto mit der älterem Frau und dem Tannenbäumchen auf dem Rollator ist sehr anrührend. Toller Schnappschuss!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Ein berührendes Foto wieder...Ja, für Buggy und Co. sind die Straßen und Fußwege in Freiberg nicht so geeignet, aber ehrlich gesagt liebe ich es...das alte Pflaster...die alten Gehsteigplatten...Als Kind bin ich immer von Platte zu Platte gehüpft...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Sigrun,
    wir haben dieses Jahr keinen Baum, nur einen Strauss aus Tannenzweigen. Platzmangel ist am ehesten der Grund, obwohl ich geschmückte Weihanchtsbäume liebe.... aber, ich bin da flexibel und auch ein geschmückter Strauss kann schön sein ;O)
    Die Bilder sind so schön, ach das mit dem Briefkasten für die Weihanchtspost :O)
    Das Bild mit der Oma und ihrem Bäumchen- rührend!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Das Foto ist wunderbar, auch der alte Laden und die schöne Tür im Hintergrund. Es wirkt ein wenig nostalgisch, aber trotzdem lebendig.
    Wir haben nun auch unseren Weihnachtsbaum.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wir haben sogar schon seit letztem Samstag unseren Weihnachtsbaum.
    Ich wollte ihn dieses Jahr etwas früher haben, da vor Weihnachten die meiste Weihnachtsstimmung habe. Die Tage selber sind wir oft nicht zu Hause und nach den Tagen lässt die Stimmung stark nach. So kann ich länger vorher an ihm erfreuen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Ein klares nein, wir haben ihn noch nicht! Traditionell wird unser Baum auf dem Volvo am letzten Arbeitstag meines Gatten mitgebracht ! Wir freuen und drauf! Das Bild ist herzermärmend eine tolle Aufnahme!

    Herzliche Grüße

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrun,
    ein schönes Foto von der Omi! Meine Mama ist auch oft mit ihrem Rollator unterwegs und mein Papa faßt mit an. Zum Einkaufen sehr praktisch....bis zum Treppenhaus...sie wohnen in der 2. Etage. Ja, und wie die Algarven-Omi da sitzt und strickt, so wünsche ich mir das auch im Alter! Mein Wunschzettel wird übrigens das ganze Jahr über von mir geführt, damit ich gleich eine Idee habe, falls ich gefragt werde; aber diesmal hat gar keiner danach gefragt?!
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen