Bunt ist die Welt #12 - Die Natur erwacht...im Garten

Pünktlich zum Frühlingsanfang hat Lotta das Thema 
'Die Natur erwacht' 
ausgewählt.

Die Begeisterung über die ersten geöffneten Frühjahrsblüher im Garten liegt zwar schon zwei Wochen zurück, aber es gab noch keine einziges Foto bisher hier auf dem Blog. Das will ich heute mal ganz schnell nachholen. 


Auch nach zwei Wochen ist die Freude darüber noch riesig...einmal hatte ich meinen Objektivdeckel gesucht...nach zwei Tagen fand ich ihn.....bei den Schneeglöckchen.


Die Elfenkrokusse, die mit der Lavendelheide aus unserem früheren Garten zufällig mit umgezogen sind, haben sich schon vermehrt. Letztes Jahr waren es nur halb so viele.


Ganz zuverlässig erscheinen jedes Jahr die Wildkrokusse unter der Buchenhecke, nur wenn Schnee lag, hatte ich nichts davon. Links ein Neuzugang unter dem Flieder.


Die Glockenhasel blühte letztes Jahr Ende März und steht schon in den Startlöchern.

Zeitgleich mit den Schneeglöckchen hatten sich die Winterlinge unter der Glockenhasel geöffnet. Im zweiten Jahr kann ich sie auch noch zählen...


Manchmal steht nur ein Schneeglöckchen in der Wiese oder im Beet.
Auch der einsame Winterling hat sich ausgesamt.


Im Topfgarten ist der Frühling diesmal richtig gut erwacht. Die im Herbst bepflanzte
Zwiebel-Lasagne-Töpfe zeigen üppiges Wachstum.


Auch die Hornveilchen sind noch vom Herbst und haben Schnee und Eis überlebt. Ein wirklich bunter Korb ist entstanden....im Moment mit einem einzigen Schneeglöckchen und weißen Krokussen.


Hier bin ich gespannt, ob die zweite Schicht Wildtulpen auch so üppig erscheint.

Mehr Fotos zum Frühlingserwachen gibt es nächste Woche von unserem Frühlings-Ausflug nach Pillnitz.

Hier geht es zu Lottas Fotoprojekt 'Bunt ist die Welt'


Kommentare

  1. Das blueht ja herrlich bei dir und ich muss unbedingt im kommenden Herbst noch Krokusse einbuddeln, irgendwie hatte ich nur Tulpen und Allium gesetzt.Einen schoenen Sonntag wuenscht dir die Karo

    AntwortenLöschen
  2. Das blueht ja herrlich bei dir und ich muss unbedingt im kommenden Herbst noch Krokusse einbuddeln, irgendwie hatte ich nur Tulpen und Allium gesetzt.Einen schoenen Sonntag wuenscht dir die Karo

    AntwortenLöschen
  3. ah sieht das schön aus
    frühling ist schon was feines:)
    das mit zwiebeln in töpfen will ich jedes jahr machen, vergesse immer und pflanze die töpfe dann im frühling immer mit gekauften, aber diesen herbst mache ich auch! ich werde daran denken:)
    liebe grüße
    und schönen sonntag
    regina

    AntwortenLöschen
  4. Das hat ja gut geklappt mit den Zwiebeltöpfen. Ich habe sowas nur einmal versucht und mir sind alle Zwiebeln verfault, entweder erfroren oder an Nässe erstickt. Man muss wohl wirklich sehr auf die Drainage acht geben und den Topf im Winter geschützt aufstelle.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt möchte man die Zeit anhalten, nicht? Unsere Schneeglöckchen sind gerade am verblühen, aber die Krokusse strahlen um die Wette. Hach ist er schön...der Frühling...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Einfach herrlich sehen deine Frühlingsbilder aus. Deine Krokusse im Schichttopf blühen ja toll. Ich habe mir im Herbst auch einen solchen Korb bepflanzt und bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Ergebniss.
    sonnige Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich, wie es bei Dir blüht!!!! Wir haben heute zwar Regen... aber der war wirklich nötig, weil alles ziemlich trocken und staubig war!!!!
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja traumhaft aus! Siehste, mit so wunderschönen Blumen kann ich nicht dienen ... dafür haben wir hier die kleinen Drachen. Damit wenigstens so ein bisschen Stimmung in den Garten kommt. ;0)

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Wie schön es bei dir blüht!
    Deine Zwiebeltöpfe sind ja spannend.
    Schöne Bilder hast du gemacht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Frühling ist wunderbar. Ich hoffe, deine zweite Schicht blüht bald. Ich hatte damals kein Glück, der Winter war sooo kalt und alles ist erfroren. Bei den derzeitigen Wintern hat man viel mehr Chancen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. ...so schön auch der Frühling in deinem Garten, liebe Sigrun,
    eine Freude jede einzelne Blüte...
    möchtest du von den rot blühenden Succulenten einen Ableger haben? bei meiner Mutter im Garten gibt es die sehr reichlich und zu mir sind auch schon welche umgezogen...die sind sehr unkompliziert, ich würde einfach was per Post schicken...einen Versuch könnte man ja machen...

    dir einen schönen Sonntag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Der Topf mit den weißen Krokussen sieht einfach toll aus und alle anderen Frühlingsblüher sehen auch wunderschön aus. Daran kann man sich einfach nicht satt sehen. Ich habe heute erst bei dir über die Idee von der "Zwiebel-Lasagne" gelesen und muss das im Herbst unbedingt auch ausprobieren. Danke für den Tipp!
    Viele Sonntagsgrüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  13. Das Körbchen mit den Hornveilchen finde ich ganz entzückend.
    Auch die anderen Fotos vermitteln ganz wunderbar die Vorfreude auf den nahenden Frühling.
    Hier kannst du mein Frühlingserwachen
    sehen.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Hello I'am Chris !
    this is not a "spam"
    I suggest you to publicize your blog by registering on the "directory international blogspot"
    The "directory" is 19 million visits, 193 Country in the World! and more than 18,000 blogs. Come join us, registration is free, we only ask that you follow our blog
    You Have A Wonderful Blog Which I Consider To Be Registered In International Blog Dictionary. You Will Represent Your Country
    Please Visit The Following Link And Comment Your Blog Name
    Blog Url
    Location Of Your Country Operating In Comment Session Which Will Be Added In Your Country List
    On the right side, in the "green list", you will find all the countries and if you click them, you will find the names of blogs from that Country.
    Imperative to follow our blog to validate your registration.Thank you for your understanding
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    Happy Blogging
    ****************
    Thank you for following my blog - it is greatly appreciated! :o)
    i followed your blog, please follow back

    +++++++++++++++++++
    Hallo Ich bin Chris!
    dies ist keine "Spam"
    Ich schlage vor, Sie in Ihrem Blog durch Registrierung auf dem "Verzeichnis internationaler blogspot" Publizieren
    Das "Verzeichnis" ist 19 Millionen Besuche, 193 Land in der Welt! und mehr als 18.000 Blogs. Kommen Sie mit uns, eine Anmeldung ist kostenlos, wir nur bitten, zu beachten unserem Blog
    Sie haben eine wunderbare Blog, die ich für zu registrierenden In-Lexikon Blog. Sie werden Stellen Sie Ihr Land
    Bitte besuchen Sie den folgenden Link und Wie Sie Ihren Blog-Name
    Url Blog
    Position Ihres Landes, die in Wie Sitzung, die hinzugefügt werden in Ihrer Länderliste
    Auf der rechten Seite, in der "grünen Liste", finden Sie alle Länder zu finden, und wenn Sie em klicken, sehen Sie die Namen von Blogs aus diesem Land zu finden.
    Unerlässlich, unserem Blog folgen, um Ihre registration.Thank für Ihr Verständnis zu überprüfen
    http://world-directory-sweetmelody.blogspot.com/
    Alles Gute zum Bloggen
    ****************
    Ich folgte Ihrem Blog, folgen Sie bitte zurück

    AntwortenLöschen
  15. Hach, so schöne Bilder aus deinem Garten! Ich mag ganz besonders den Haselzweig vor den Winterlinggelbtupfen - wunderschön fotografiert.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  16. es blueht schon wirklich einiges bei dir, herrlich, ich mag das sooo gerne und bei uns gibt es leider viel zu wenig in unserer Gegend

    AntwortenLöschen
  17. liebe Sigrun,
    herrlich wie es bei Dir blüht!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Herrlich! Frühling ist doch irgendwie die allerschönste Jahreszeit!
    Einen schönen Sonntag, liebe Gr, Monika

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sigrun,
    die gelben Krokusse sind "Wildlinge"? Die finde ich besonders toll. Auch den Glockenhasel finde ich ganz bezaubernd. Dein Topfgarten macht sich prächtig.Die Frühlingszeit ist wirklich herrlich.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Das ist eine tolle Idee mit dem Topfgarten. Wickelst Du die Töpfe in der kalten Zeit ein und gießt Du oder vergisst Du die Pötte bis sich die Blumen melden?
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Das sind tolle Fotos. Die Krokusse finde ich im Frühling immer beeidruckend.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sigrun,
    das sind ja ganz wunderbare Frühlings-Impressionen rund um Dein Heim und Deinen Garten!
    Der Korb mit den weißen Krokussen gefällt mir besonders gut!
    Liebe Grüße
    moni

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  23. Das Schneeglöckchenfoto ist wunderschön, da mußt du wohl fast auf dem Boden gelegen haben... (oder ein klappbares Display haben :o) Die weißen Korkusse im Topf gefallen mir auch sehr!
    VG Kathinka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nicht klappbar....hab noch die günstigere Variante. Die Kamera lag auf dem Boden....:-)))
      LG Sigrun

      Löschen
  24. Liebe Sigrun,
    wie herrlich Alles bereits bei dir blüht, wunderschön!!!!
    Deine Zwiebel-Lasagne finde ich ganz Klasse, eine super Idee!
    Bin gespannt, wie es weiter geht....
    Dieses Erwachen der Natur ist jedes Jahr aufs Neue faszinierend,
    mich begeistert es auch immer wieder.
    Schön war der Spaziergang durch deinen tollen Frühlingsgarten!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Sigrun,
    wunderschön hast Du den "ausbrechenden" Frühling eingefangen! Danke für die herrlichen Bilder!
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Sonntagabend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  26. Was für Blütenseen und Blütenmeere... - richtiger Augentrost! Da ist mein dunkler Wald hier noch arg hinterher, und meinen kleinen cremefarbigen Elfenkrokustuff haben doch tatsächlich Nacktschneckenkinder vernascht, ich habe immer wieder geguckt, wer da an den noch geschlossenen Blüten rumfummelt, und eines Morgens hatte ich einen der Übeltäter... So ist das Leben. Am Wochenende hatte eine Teilnehmerin auch ein spannendes Gartenbuch zum urbanen Gärtnern mit: Wissen wuchern lassen. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sigrun,
    was für schöne Frühlingsblumenbilder! Sie gefallen mir wirklich sehr!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  28. Es tut gut, den Frühling im Garten zu wissen. Ich kann nie genug kriegen von Frühligsblumen!
    LG Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  29. Wunderschöne Bilder!
    Es tut einfach gut, wenn im Frühling alles sprießt und wächst, gell!
    Lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  30. Da musste ich erst mal lachen, dass Du Deinen Objektivdeckel bei den Schneeglöckchen wiedergefunden hast.^^
    Da weiß man doch gleich, welche Jahreszeit ist.^^

    Sehr schöne Frühlingseindrücke hast Du mitgebracht, Sigrun.
    So einen Topf-Garten zu machen ist ja wirklich auch mal eine gute Idee. Dann sehen meine Regale auf der Terrasse nicht immer so trostlos zu Beginn aus.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  31. es ist doch immer wieder ein wunder, was sich da so plötzlich tut, wenn der schnee getaut ist! deine bilder sind zauberschön und versetzen mich in wunderbare frühlingsstimmung - zumal heute die sonne scheint!ich freu mich auf den tag!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Sigrun,
    es ist einfach herrlich, wie die Natur jetzt erwacht. Den Glockenhasel musste ich gleich mal googeln, bisher kannte ich den gar nicht. Aber er ist so schön, dass ich mir jetzt direkt überlege, ob nicht vielleicht irgendwo in meinem Garten ein Plätzchen für ihn wäre... :-)
    Ich staune übrigens bei mir auch darüber, wie eifrig sich die Krokusse vermehren - und bei mir haben letztes Jahr nur gelbe geblüht (dabei hätten es laut verpackung violette sein sollen!), und dieses Jahr gucken nun auf einmal auch violette Blütenköpfchen zwischen den gelben hervor. Die Natur hat immer wieder schöne Überraschungen für uns breit. :-)
    Eine gute Woche wünsche ich Dir.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  33. LIebe Sigrun, ein Traum ist das doch jedes Jahr, wie der Frühling zurückkehrt und uns immer wieder zum staunen bringt.
    Deine Bilder sind so schön und die Farben und die zarten Blüten schleichen sich direkt in mein Herz:-)
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  34. Herrlich ist das, wenn der Garten so langsam bunter wird. Eine Freude!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  35. Sooo viele Frühjahrsblüher! Das ist grandios und sooooo schön!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  36. Wunderschön, das erste Foto von den Schneeglöckchen, liebe Sigrun!
    Ohje, das mit dem Objektivdeckel kenne ich. Einen hatte ich mal verloren geglaubt, dann fand ich ihn jedoch wieder, um ihn dann endgültig zu verlieren ;-(
    Toll, daß sich Deine Elfenkrokusse schon vermehrt haben! Im jetzigen Garten dauert das, bis sich manches vermehrt.
    Winterlinge mußte ich mir ja neue beschaffen. Entweder ich habe sie aus Versehn selbst ausgegraben und "entsorgt" oder die Mäuse haben sie gefressen. ;-)

    Deine Töpfe mit den Zwiebeln sehen wunderschön aus. Meiner gefällt mir nicht, den werde ich demnächst mal posten. Allerdings hatte ich ihn auch noch mit anderen Pflanzen bestückt, damit es nicht ganz so kahl aussieht im Winter und nicht so viele Zwiebeln ... Meine Hornveilchen und Stiefmütterchen leben auch noch. Waren nur vorübergehend wie eingefroren. ;-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche!
    Sara

    AntwortenLöschen
  37. Oh - Schneeglöckchen, hab ich schon lange keine mehr gesehen. Tolle Fotos und Danke für die Schneeglöckchen.
    LG ZamJu

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Sigrun,
    wie schön ... der erste Frühling bei Dir und wenn Du fertig bist kann ich in meinem Garten schauen gehen. Meine Lieblinge die Hornveilchen sind grade erst zu erkennen. Die Töpfe sind eine hervorragende Idee für den Balkon denn da ist es ja schon recht zeitig sehr warm. Vielleicht schafft es der Frühling dann nächstes Jahr ein bißchen früher. Wieder eine Idee mehr das man da aber auch nicht mal selber drauf komm :-))!

    Herzlichste Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen