Herbstwanderung - Südtirol II

Nachdem es den Herbstspaziergang durch die Weinberge Südtirols schon letzte Woche gab, heute ein paar Fotos von einer Herbstwanderung zwei Tage später.

Vom Balkon unserer Ferienwohnung im Pustertal hatte man schon morgens einen herrlichen, sonnigen Blick auf die Berge. Nur hin und wieder zogen noch die Wolkenfelder vorbei. Bestes Wanderwetter in Sicht!


Wir suchten uns eine Tour aus, die eine ganzjährig geöffnete Almhütte als Ziel hatte, denn ab Mitte Oktober sind einige schon geschlossen. Eine besondere Empfehlung unserer Vermieterin war die Moarhofalm auf er Sonnenseite des Pustertals in den Pfunderer Bergen.


Dazu fährt man von Hofern/ Oberhofern aus den Berg hoch bis zu einem Parkplatz im Wald. 
Von dort wandert man gemütlich den breiten Wanderweg Nr. 65 (Murmeltierweg) durch den Wald. 
Auch der Nadelwald hatte sich durch die zahlreichen Lärchen goldbraun verfärbt.



Unterwegs bieten sich herrliche Ausblicke in die Bergwelt


In weniger als einer Stunde erreicht man die Moarhofalm (1833 m)
Eigentlich stand ja schon unten, am Abzweig der Straße zum Parkplatz 'chiuso' (geschlossen) unter dem Almschild, aber so richtig wollten wir das nicht glauben.....


Leider war sie tatsächlich geschlossen...und wir mussten die Brotzeit aus dem Rucksack holen. 
Rings um die Hütte lag schon reichlich Schnee...
...den Petunien-Ampeln schien das aber nicht geschadet zu haben.


Nach einer kleinen Pause wagten wir uns noch weiter durch den Schnee bis zum Grünbachsee
Ein kleiner Rückblick zur Moarhofalm



Unten rechts der gefrorene Grünbachsee bei herrlichem Sonnenschein, 
Winterwetter im Herbst
Von dort kann man bis zum Gipfel der 'Putzenhöhe' (2.438 m) hochsteigen

Wir trauten uns noch etwas weiter durch den Tiefschnee....ein paar Wanderer vor uns hatten eine Spur hinterlassen


Kurz vor dem Gipfel wurde es dann doch zu arg und wir traten den Rückweg an


Bei solchem Wetter müssen auch die Kühe ins Tal


Almabtrieb im Pustertal mit Glockengeläut in der Nähe unserer Ferienwohnung

*********

Noch mehr herbstliche Spaziergänge/ Wanderungen gibt es bei Lottas Projekt 'Bunt ist die Welt' #43


Kommentare

  1. Was für eine Aussicht! Klasse.

    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja wunderschöne Bilder! Da bekommt man Lust auf Urlaub! :)
    Lieben Gruß und einen guten Start in die neue Woche,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. ...das sind ja teilweise schon winterliche Ausblicke, liebe Sigrun,
    wie gern bin ich dir da gefolgt...hier in der warmen Stube sitzend ;-)...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt habe ich heute viele Spazierwege gesehen bei Lotta, aber mit Schnee ist nochmals anders.
    Zum Glück scheint die Sonne auf der schönen Herbstwanderung. Ich kenne das Pustertal nur vom durchfahren.
    L GPia

    AntwortenLöschen
  5. Oh...das war ja schon fast ein Winterspaziergang...;-). Dafür aber blauer Himmel...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun,
    danke für diese herrliche Wanderung!
    Ich wünsch Dir einen guten und glücklichen Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne Gegend und Fotos. Das muss eine besonders schöne Wanderung für euch gewesen sein. Toll.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön! Ich war im Herbst auch wandern in Südtirol, aber ich war jetzt ganz baff, wieviel Schnee nach der kurzen Zeit jetzt dort liegt. Schön sind Deine Bilder! Das hat bestimmt viel Spass gemacht.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Bilder - jetzt schon Schnee, das ist unglaublich, eine ganz andere Welt. Ich würde gerne mal Urlaub machen, wenn Sie den Viehabtrieb mit den geschmückten Leitkühen machen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Uuuups, schon so viel Schnee? Das ist ja heftig! Besonders witzig ist ja die Kombination aus Schnee und blühenden Petunien! Besonders das erste Bild gefällt mir sehr! Der Blick über den Nebel ist einfach großartig!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  11. eine herrliche Wanderung, da war ich gerne mit dabei, war für mich auch gar nicht anstrengend.
    Bloß gut, dass ihr Eure Brotzeit im Rucksack dabei hattet.
    Schnee und blühende Petunien - ein tolles Foto!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie schön!
    Und schon den ersten Schnee miterlebt.
    So kann sich die Seele gut erholen.

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Das sind ja herrliche Ausblicke auf die Berge. Auf Schnee könnte ich aber gut verzichten, obwohl er die Landschaft bestimmt noch schöner macht.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Bilder von Eurer Herbst-Wanderung mit Schnee. Schade, dass Ihr vor dem Gipfel umdrehen musstet wegen des Schnees - aber sicherlich vernünftig. Mir gefallen die Kühe im Schnee sehr gut - war sicherlich sehr rutschig, der "Almabtrieb". Liebe Grüße,Birthe

    AntwortenLöschen
  15. Wir sind heuer auch durch das Pustertal durchgefahren. Eine wirklich wunderschöne Landschaft. Zum Wandern hatten wir leider Zeit, da wir weiter Richtung Gardasee mussten. Beim nächsten Besuch müssen wir unbedingt mehr Zeit einplanen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Impressionen! Sehe ich erst jetzt. Ja, da oben hat es eher Schnee als bei uns. Ich wäre allerdings froh, wenn wir in diesem Jahr davon verschont blieben. So ein milder Winter hat auch was, besonders wenn man häufig mit dem Auto unterwegs ist. Aber dort droben schauts wie im Bilderbuch aus.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen